weihbischof-gnädinger-haus

freiburg

 

das neue beratungs- und verbandshaus des caritasverbandes liegt in verkehrsgünstiger lage am ortsrand zum freiburger stadteil lehen.
verschiedene katholische einrichtungen und verbände wurden in diesem gebäude mit ca. 160 arbeitsplätzen sowie beratung- und konferenzräumen zusammengefasst.
die straßenbegleitende anordnung der beiden baukörper – mit einer markanten 2‑geschossigen kopfausbildung – lassen keinen zweifel über die zugangssituation des hauses. im anschluss an das foyer befindet sich eine 4‑geschossige halle, die das gelenk der beiden baukörper bildet.
nach außen wirkt das gebäude zeitlos und zurückhaltend mit weißen putzflächen und großen fensterbändern.


beispielhaftes bauen 1988-1998
neue architektur in freiburg 1992-1998

 

beispielhaftes bauen 1988-1998

neue architektur in freiburg 1992-1998

 

 

bauherr: caritasverband für die erzdiözese freiburg e.v.

alois-eckert-straße 6, 79110 freiburg

planungsbeginn: oktober 1990

baubeginn: februar 1995

fertigstellung: november 1996

haupt- und nebenfläche: 4.294 m²

bruttorauminhalt: 19.976 m³

stellplätze in tiefgarage 42

160 arbeitsplätze